Das ganzheitliche Konzept der Permakultur

14 Mai

Lebensräume so planen, dass das Zusammenleben von Menschen, Tieren und Pflanzen auf Dauer möglich ist; dass die ökologischen, ökonomischen und sozialen Bedürfnisse aller Systeme optimal berücksichtigt werden – das ist Hauptaufgabe der Permakultur-Gestaltung. Die vielfältigen Zusammenhänge, die weit über landwirtschaftliche Themen hinausgehen, sind anschaulich in David Holmgrens „Permakultur-Blume“ zusammen gefasst. Er unterteilte sieben Wissensgebiete:

  • Land und Natur
  • Umgebung
  • Werkzeuge und Technologien
  • Kultur und Bildung
  • Gesundheit
  • Wirtschaftlichkeit / Finanzen
  • Gemeinschaft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: