Unsere erste Fläche

15 Mai

Wo sich Gutenbergstraße und Vettersstraße treffen, geht ein Fußweg weiter an einem Studentenwohnheim vorbei. Wendet man sich dort nach links, steht man genau vor unserem baldigen Garten. Dies wird die erste Fläche sein, die wir beackern werden. Für diesen Sommer ist die Anlage einer Kräuterspirale und eines Kartoffelturms in Planung. Im Herbst dann wollen wir den Boden vorbereiten für das Anpflanzen von Gemüse und Beeren. Dies tun wir mit Hilfe eines Schichtmulchsystems. Dieses bleibt über den Winter liegen, unterdrückt das darunter befindliche Gras und nach dem Winter werden wir eine dünne Humusschicht vorfinden – ganz ohne umzugraben und das Bodenleben zu stören. Es wird dadurch sogar aufgewertet.

Genaue Termine werden vorher auf der Seite Aktionen bekannt gegeben. Wer also helfen oder lernen möchte, wie Permakultur praktisch funktioniert, kann gern dort schauen, sich dann melden oder einfach mitmachen.

Hier ein Bild der Fläche im aktuellen Zustand:

Advertisements

4 Antworten to “Unsere erste Fläche”

  1. oppositetom 15. Mai 2012 um 6:28 pm #

    In der Mitte gibt es doch noch einen kleinen Guerilla-Baum, der das 2 Tage, apokalyptische Mähen scheinbar überlebte…

    • Tine 15. Mai 2012 um 6:31 pm #

      Stimmt, ein Kirschbäumchen mit Blumen im Kreis drumrum. Aber der muss sicher wieder weichen, zumindest von diesem Platz…

  2. fraurausc 16. Mai 2012 um 10:09 pm #

    neeeeein, nicht den schönen baum wieder wegmachen :/

  3. Tine 17. Mai 2012 um 4:41 pm #

    keine sorge, wenn er dort weg muss, finden wir einen schöneren platz!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: